Gornauer Judoka bunkern Edelmetall im Vogtland

Mit insgesamt 5xSilber und 4xBronze kehrten die 10 Gornauer Judoka der Altersklassen U9 und U11 am 1.April aus Rodewisch zurück. Dieses Edelmetall hatten sie sich beim Offenen Vogtlandpokal, welcher von Ippon Rodewisch ausgerichtet wurde, erkämpft. Der Einladung der Vogtländer waren insgesamt 200 Judoka aus 26 Vereinen aus Deutschland und 1 Verein aus Polen gefolgt.

In der Altersklasse U9 kämpften für uns Louis Herrmann (-30,7kg), Jonas Uhlig (26,3kg), Elias Wunderlich (21kg) und Niclas Stein (23kg). Niclas war wieder einmal der Pechvogel des Tages. Trotz guter gezeigter Leistungen fehlte am Ende das kleine Quäntchen Glück und es hat leider nicht zu einem Platz auf dem Treppchen gereicht. Anders bei den anderen Gornauern dieser Altersklasse. Jeder hatte insgesamt 4 Kämpfe zu bestreiten. Leider gelang es Keinem, alle siegreich zu gestalten. Elias Wunderlich und Louis Herrmann erkämpften sich am Ende Silber und Jonas Uhlig sicherte sich Bronze.

Die Mädchen der Altersklasse U11 konnten in Rodewisch überzeugen. Obwohl keines von ihnen mit Gold nach Hause fuhr, zeigten doch alle eine ihrem Leistungsstand angemessene Leistung. Auch sie mussten jeweils 4 Kämpfe bestreiten und am Ende hieß es Silber für Johanna Bilz (-36,1kg) und jeweils Bronze für Hanna Kertzscher (-27,4kg) und Lara Neubert (37,7kg). Bei den Jungen dieser Altersklasse reichte es diesmal nicht für Gold. Alle Drei, Dean Richter (-24,8kg), Nick Reichel (-26,8kg) und Fritz Bauer (-29,2kg), sonst eine sichere Bank für Gold, mussten diesmal zurückstecken. Während Nick und Dean jeweils einen ihrer vier Kämpfe abgaben, verlor Fritz 2 Begegnungen. Dies bescherte Nick und Dean jeweils Silber während sich Fritz mit Bronze begnügen musste.

Dieses Turnier in Rodewisch war mit insgesamt 6 Matten und den entsprechenden Kampfrichtern sehr gut organisiert und alles lief wie am Schnürchen. Ein großes Lob an den gastgebenden Verein Ippon Rodewisch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.