Emilie zahlt Lehrgeld

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften musste unsere Judoka Emilie Schulz noch Lehrgeld zahlen. Nach ihren hervorragenden Leistungen bei den Sachsenmeisterschaften und Mitteldeutschen Meisterschaften hatte sie sich für die DM am vergangenen Sonntag, 03.03.2019, in Leipzig qualifiziert. In ihrer ersten Begegnung stand sie Anna-Monta Oleg gegenüber und wurde durch einen Uchi-Mata geworfen. In der Hoffnungsrunde traf sie dann auf Slata Zlatin aus Wiesbaden. Diese erzielte gegen Emilie zwei Waza-Ari und dass hieß am Ende das Aus für unsere Emi..

Dieses Ergebnis kann zwar nicht befriedigen, jedoch allein die Teilnahme einer weiblichen Judoka aus Gornau war ein großer Erfolg und Emilie Schulz war damit auch die erste Gornauerin bei einer DM überhaupt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.