Unser „C-Team“ holt sich 3 Titel

Bei den diesjährigen Sachsenmeisterschaften der Altersklasse U15 am 25.Mai 2019 konnten unsere Judoka 3 Landesmeister bei den Mädchen und einen Vizelandesmeister bei den Jungen stellen. Unser „C-Team“ Charlize Richter (-48kg), Carlotta Oertel (-52kg) und Celina Reichel (-57kg) lies in den jeweiligen Gewichtsklassen nichts anbrennen. Mit Biss und vielfältigen Techniken holten sie ihre Gegnerinnen von den Beinen, bezwangen sie mit Festhaltetechniken, oder im Fall von Charlize Richter, mit Hebeltechniken. Damit war ihnen der Titel „Sachsenmeister“ nicht zu nehmen. Mit dieser Platzierung sicherten sie sich gleichzeitig eine Fahrkarte zu den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften am 15 Juni in Merseburg. Amely Wolf kämpfte ebenfalls im Limit -57kg. Trotz enormen Kampfgeist und Siegeswillen hat es diesmal nicht für einen Podestplatz gereicht. Bei Lena Oehme (-48kg) und Lina Bernhardt (+63kg) schlug sich am Ende die fehlende Wettkampferfahrung nieder. Nach 2 verlorenen Kämpfen schieden sie leider aus dem Wettkampfgeschehen aus.

Bei den Jungen der AK U15 hatte wir leider nur einen Kämpfer auf der Matte stehen. Nick Reichel (-34kg), war der jüngste Starter in seiner Alters-u. Gewichtsklasse und dominierte sie dennoch. Auf seinem Weg zum Finalkampf wies er Klein (Schkeuditz) und Richter (Leipzig) in die Schranken. Im Finale gegen Urlitzer aus Weixdorf passte er jedoch für einen kurzen Moment nicht auf und dies wurde von seinem Gegner konsequent ausgenutzt. Von daher „nur“ Silber für Nick Reichel und auch er fährt am 15.Juni mit nach Merseburg.

Alles in Allem eine hervorragende Leistung von unseren Judoka und alle Trainer sind stolz auf die gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge. Zeigt sich doch hier, dass man seine freie Zeit nicht umsonst auf der Matte verbracht hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.