Lara Neubert erkämpft Bronze bei AT-Cup

Bei der 7.Auflage des internationalen AT-Cup in Leipzig trat Lara Neubert (+63kg) am 18.Juni die Heimreise mit einer Bronzemedaille an. Den Auftaktkampf gegen Charlotte Röder (PSV Frankfurt/ Oder) konnte Lara Neubert klar für sich entscheiden. Gegen Wögerer (LV Oberösterreich), der späteren Siegerin in dieser Gewichtsklasse, zog sie jedoch den Kürzeren. In der Hoffnungsrunde traf die Gornauerin später im Kampf um Bronze auf Diana Hartmann (Holzhausen), welche sie bezwingen konnte und sich somit Bronze sicherte. Unser zweiter Starter in der AK U15 war Niclas Stein (-40kg). Er hatte es mit wirklich starken Gegnern zu tun. Gleich zu Beginn stand er Bjorn Koch Lauritzen aus Dänemark gegenüber. Ihm konnte er leider kein Paroli bieten. In der Hoffnungsrunde traf er dann auf Dan Magen aus Israel und hier ging es ihm ähnlich. Also leider keine Medaille, aber Hochachtung, dass er sich getraut hat bei solch einer Meisterschaft anzutreten.

Abschließend muss man sagen, bei diesem hochklassischen Turnier, bei welchem insgesamt 7 Nationen vertreten, war die Organisation hervorragend. Von daher ein großes Dankeschön an den Ausrichter, den JC Leipzig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.